Nachdem die Feuerwehr Arnegg im Jahr 1707

zum ersten Mal erwähnt wurde, entstand 1888 die Freiwillige Feuerwehr Arnegg,
welche 1975 im Zuge der Gemeindereform in Blaustein eingegliedert wurde.
Der Stadtteil Arnegg (Ausrückebereich süd) liegt im südlichen Teil unseres
Einsatzgebietes mit rund 1500 Einwohnern auf einer Fläche von 415ha.
Der Ausrückebereich Süd setzt sich aus den Abteilungen Arnegg und
Markbronn- Dietingen zusammen.

In der Abteilung Arnegg sorgen derzeit 30 Aktive darunter 4 Frauen,
365 Tage im Jahr für Ihre Sicherheit.